Wolfgang Huste Polit- Blog

Die andere Seite der Medaille. Von Wolfgang Huste

Mittwoch, 14. Juni 2017 von Huste

Nach jedem Terroranschlag hört man von den „besorgten BürgerInnen“ und „WutbürgerInnen“ nahezu reflexhaft die selbe Forderung: Moslems und Muslimas sollten massenhaft auf die Straßen und Plätze gehen, um sich demonstrativ öffentlich vom Terror zu distanzieren. Ganz abgesehen davon, dass die meisten Flüchtlinge vom Terror geflohen sind, in ihrem Herkunftsland selbst Opfer des Terrors geworden sind, frage ich mich: Warum gehen die „besorgten Deutschen“ nicht auf die Straßen und Plätze, wenn terroristisch handelnde Rechtsradikale und Rassisten Flüchtlingsunterkünfte oder Menschen mit einem Migrationshintergrund tätlich angreifen, sie hier und da schwer verletzten oder gar töten? Weil es sich um Rechtsradikale und Rassisten handelt!

über mich

Kategorien

Ticker

Fragen zur Partei DIE LINKE.? Besuchen Sie mich in meinem Antiquariat in Bad Neuenahr, Telegrafenstrasse 16 zu meinen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18:30 Uhr. Samstag von 10 bis 14 Uhr.

antifaschismus

Linke Links

NGO Links

Ökologie

Print Links

Slideshow

Archive

Zähler

Sie sind der 1224771 . Besucher

Sonstiges

Meta

 

© Huste – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)

professional development plan essay best essay type resumes essay writing on write economics papers for money help with writing my paper