Wolfgang Huste Polit- Blog

Annan kritisiert Krieg gegen Drogen

Tags:

Washington. Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan hat ein grundsätzliches Umdenken beim Kampf gegen die Drogen angeregt. Bei einem Vortrag vor der Brookings Institution in New York beklagte Annan am Donnerstag, die Jahrzehnte währende Politik der »brutalen« Repression habe eine hohe Zahl von Toten im Drogenkrieg und von Häftlingen wegen Drogendelikten zur Folge. Hier sei ein »Politikwechsel« erforderlich, der mit einer breit angelegten Debatte beginnen müsse. Annan kritisierte insbesondere das Vorgehen der mexikanischen Regierung unter Präsident Felipe Calderón gegen die Drogen. »Eine große Zahl von Menschen wurde getötet«, sagte Annan. Wer nach den Ergebnissen von Calderóns Bemühungen frage, werde von den »meisten zu hören bekommen, daß es nicht funktioniert hat«. Seit dem Beginn des massiven Einsatzes des mexikanischen Militärs gegen die Drogenkartelle 2006 gab es rund 60000 Tote. (AFP/jW)

Quelle: www.jungewelt.de vom 20.10.12

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 19. Oktober 2012 um 23:17 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Blog abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.

über mich

Kategorien

antifaschismus

Linke Links

NGO Links

Ökologie

Print Links

Archive

Sonstiges

Meta

 

© Huste – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)