Wolfgang Huste Polit- Blog

Kritik an der israelischen Regierung ist kein Antisemitismus! Von Wolfgang Huste

Tags:
Die Kritik an dem brutalen Vorgehen der israelischen Armee gegen die Menschen im Gaza-Streifen, dem größten Freiluftgefängnis der Welt, befehligt von einer reaktionären Regierung, ist völlig legitim und auch notwendig. Das hat nichts mit Antisemitismus zu tun! Eine Kollektivbestrafung der Palästinenser seitens der israelischen Regierung respektive der israelischen Armee ist selbst ein großes Unrecht. Die israelischen Siedler als auch die israelische Armee agieren als Besatzungsmacht. Demnach haben die Palästinenser das Recht, ihr Land gegen die Besatzer zu verteidigen. Würden wir zum Beispiel die Niederländer hinter eine hohe Mauer einsperren, weil wir behaupten, dass vor 700 Jahren die Niederlande eigentlich zu Deutschland gehörten, würden sie sich auch entsprechend wehren, was ihr gutes Recht ist. Nicht diejenigen, die hinter einer Mauer und hinter Stacheldraht wie Vieh gefangen gehalten werden sind Terroristen, sondern diejenigen, die Palästinenser um ihr Land bringen und Zivilisten ermorden und die Infrastruktur der Palästinenser zerstören.
Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 22. Juli 2014 um 17:50 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Blog abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment

über mich

Kategorien

Ticker

Fragen zur Partei DIE LINKE.? Besuchen Sie mich in meinem Antiquariat in Bad Neuenahr, Telegrafenstrasse 16 zu meinen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18:30 Uhr. Samstag von 10 bis 14 Uhr.

antifaschismus

Linke Links

NGO Links

Ökologie

Print Links

Slideshow

Archive

Zähler

Sie sind der 1582826 . Besucher

Sonstiges

Meta

 

© Huste – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)